Freitag, 03. März 2017, Cologne, Lesung Herr Bock: verbockt! Die Depression hat mich bestimmt.

Von 03. März 2017 - 19:00 Bis 21:00
Karte anzeigen
19 Teilnehmer an
Ereignisbeschreibung
Für Betroffene, Angehörige, Interessierte ... und allen!

Reflektierend, tiefgründig, erkundend, suchend!
Auf dem Weg aus dem Gedankenwirrwarr erzähle ich von Stolperfallen, Sonnentagen, Ängsten und anderen Erlebnissen. Kurzum: Es geht um Depressionen, Suizidgedanken, Therapie, das persönliche Umfeld und wie sich das alles anfühlt. Es geht nicht um Zahlen, Daten, Fakten, Medikamente. Es geht auch nicht darum, meinen Weg als irgendein Heilmittel anzupreisen – im Gegenteil! Mir geht es um die wahren Gefühle in den depressiven Episoden. Es geht mir um das, was wirklich im Kopf passiert und wohin der Fokus rutscht. Warum ist der Suizid eigentlich der vermeintlich letzte Ausweg? Und warum sind suizidale Menschen keine Egoisten? Es geht nicht darum, dabei irgendwelche Tipps zu verteilen, was ein Betroffener zu tun hat. Ich möchte darüber sprechen, was viele nur denken können. Also, sprechen wir!

Eintritt frei (... der Hut geht rum.)

Lesung Herr Bock: verbockt! Die Depression hat mich bestimmt., Cologne ereignis

Weitere interessante veranstaltungen
Holen event empfehlungen basierend auf Ihre Facebook geschmack. Hol es dir jetzt!Zeigen sie mir die passenden veranstaltungen für michJetzt nicht