Sonntag, 10. März 2019, Ludwig Forum für Internationale Kunst, DIDO DANCE - FACTORY

Von 10. März 2019 - 17:30 Bis 18:30

Ludwig Forum für Internationale Kunst

Karte anzeigen
0 Teilnehmer an
Ereignisbeschreibung
_Wir sind die Dido Dance Company der Ballettschule Freudensprung in Aachen. Wir sind eine Gruppe von 12 Jugendlichen im Alter von 14-18 Jahren. Wir treffen uns einmal in der Woche in der Ballettschule Freudensprung und trainieren dort mit unserer Tanzlehrerin und Choreografin Olga Blank.
_Infos zur Produktion „Factory“ 
Ausgehend von unserem letzten Stück „Neoplace“, haben wir uns noch tiefgründiger mit dem Thema Manipulation beschäftigt. Andy Warhols statement „I want to be a machine“ war der Ansatz für unsere neuen Überlegungen. 
Tänzerisch haben wir uns in den letzten drei Wochen mit Kontrolle, Kontrollverlust und Manipulation auseinandergesetzt. Wer kontrolliert wen? Und wer gibt Kontrolle ab? Mit dem Sinnbild der Marionette versuchen wir diese Fragestellungen in Bewegungen zu übersetzen. Warum will man kontrolliert werden? Etwa um körperliche Schmerzen zu umgehen und Gefühle zu vermeiden? Oder aus Bequemlichkeit, um die Anstrengung des eigenständigen Denkens abzugeben. Oder soll die gegenseitige Manipulation eine Art Gemeinschaft schaffen, in der jeder eine Aufgabe und einen Sinn hat, auf den der jeweils andere angewiesen ist. 
Hat der Mensch im Rausch der Zeit verlernt zu leben? Oder war genau das gewollt? Marionetten und Androide können nicht sterben – denn sie haben ganz einfach nie gelebt. Fehler werden behoben, verschlissene Teile ausgetauscht: Sie sind unsterblich und das wären wir auch gerne. Wo verlaufen die Grenzen zwischen Mensch und Maschine? Bin ich schon eine Maschine?

DIDO DANCE - FACTORY, Ludwig Forum für Internationale Kunst ereignis

Weitere interessante veranstaltungen
Holen event empfehlungen basierend auf Ihre Facebook geschmack. Hol es dir jetzt!Zeigen sie mir die passenden veranstaltungen für michJetzt nicht