Samstag, 30. November 2019, Vidaya Praxis, Taruna N. Reupsch, Vortrag: Berührungsmangel und seine fatalen Folgen

Von 30. November 2019 - 15:00 Bis 16:30

Vidaya Praxis, Taruna N. Reupsch

Karte anzeigen
0 Teilnehmer an
Ereignisbeschreibung
Vortrag: „Berührungsmangel und seine fatalen Folgen.“ Was Ängste, Depressionen, Süchte und Übergewicht mit fehlender Nähe und Berührung zu tun haben und wie diese helfen gesund zu bleiben. Im Zeitalter von Vereinsamung, Single-Haushalten, Kleinfamilien und massiven Berührungsmangel soll der Vortrag für die Themen Berührung und Nähe sensibilisieren und mögliche Auswege aufzeigen. Außerdem werden die Themen Selbstwahrnehmung, Kommunikation eigener Bedürfnisse sowie Grenzen ziehen behandelt. Fakt 1: Berührungen sind wichtig
Berührungen sind überlebenswichtig und leider außerhalb von Partnerschaft/Sexualität sehr selten geworden. Dabei verkümmert der Mensch, wenn er zu lange ohne nährende Berührung auskommen muss. Die Haut ist das größte Sinnesorgan des Menschen und der Tastsinn der erste Sinn, der sich bei diesem entwickelt. Immer mehr zeigt die Wissenschaft die Zusammenhänge zwischen Berührungsmangel und Ängsten, Depressionen, Süchten und Übergewicht auf. Fakt 2: Berührungen entspannen, lindern Stress und schützen des Immunsystem
Stress ist eine Geisel unserer Zeit und Berührungen können enorm unterstützen, die Auswirkungen abzumildern. Nähe und Berührung senken den Cortisol-Spiegel und führen zur Ausschüttung von Hormonen. Insgesamt wird das Immunsystem gestärkt. Fakt 3: Vereinsamung
Ein weiteres wichtiges Thema heutzutage ist die Vereinsamung, gerade in den Großstädten. Immer mehr Single-Haushalte, anonymes Wohnen ohne soziale Kontakte, volle Einbindung in den stressigen Job. Neben nährender Berührung schützen auch ein stabiles soziales Netzwerk und die körperliche Nähe vor Krankheiten. Wie läuft der Vortrag ab? Nach einem circa einstündigen Vortrag wird knapp eine halbe Stunde Zeit für Fragen sein. Nach einer kleinen Pause können Interessierte an Übungen teilnehmen, die spielerisch die Themen (Selbst-)Wahrnehmung, Kommunikation und Berührung praktisch umsetzen. Wer sind die Referenten? Die beiden „Kuschel-Therapeuten“ Judith Harraß und Bernd Wachsmann leiten Workshops und bieten Einzelsitzungen zum Thema Berührung an; außerdem binden sie die neuesten Forschungsergebnisse der Neurowissenschaften in ihre Arbeit ein. Den ICF-Abend wollen sie nutzen, um für das wichtige Thema Berührungsmangel zu sensibilisieren“. Was kostet der Vortrag und wann und wo zahle ich?
Der Ticketvorverkauf läuft exklusiv über unseren Partner Eventbrite. Vorverkauf: 25€ zzgl. Gebühren/ eventuelle Restkarten an der Abendkasse: 30€ Da die Teilnehmerzahl strikt limitiert ist, empfiehlt sich der Vorverkauf.
Kartenkauf ist hier möglich:

Wie lange dauert der Vortrag?Start: 15:00 Uhr Dauer: 1 bzw. 1,5 Stunden (im Anschluss wird zusätzlich die Möglichkeit geboten, praktische Übungen zu machen) Ort: Vidaya-Praxis, Bismarckstr. 35, 50672 Köln ___________________________________________________________________________________________

FAQ:
Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?
eMail: Kontakt@nahetutgut.de
Tel.: 0177-6848408

Vortrag: Berührungsmangel und seine fatalen Folgen, Vidaya Praxis, Taruna N. Reupsch ereignis

Web Development

Web Development

Montag 13. Januar 2020
1 shares
Deutscher Entwicklerpreis 2019 - Invite Only

Deutscher Entwicklerpreis 2019 - Invite Only

Mittwoch 11. Dezember 2019
2 shares
Seth Faergolzia's Multibird
Donnerstag 16. Januar 2020
1 shares
Klangschalen hautnah
Mittwoch 20. November 2019
1 shares
konversion.digital/night Ausgabe Februar2020
Donnerstag 13. Februar 2020
2 shares
Kasperle und die Ampelmännchen
Sonntag 26. April 2020
2 shares
Deutscher Entwicklerpreis 2019
Mittwoch 11. Dezember 2019
2 shares
Weitere interessante veranstaltungen
Holen event empfehlungen basierend auf Ihre Facebook geschmack. Hol es dir jetzt!Zeigen sie mir die passenden veranstaltungen für michJetzt nicht