Donnerstag, 15. August 2019, Frühstücksplätze & Bleiche, Grenzgang Biedenkopf 2019

Von 15. August 2019 - 6:00
Bis 17. August 2019 - 20:00

Frühstücksplätze & Bleiche

1613 Teilnehmer an
Ereignisbeschreibung
Das einzigartige Heimatfest bei dem alle sieben Jahre an drei Tagen die Grenze des Biedenkopfer Stadtwaldes von Bürgern und Gästen abgelaufen wird in einem Zug, der von traditionellen Gestalten angeführt und begleitet wird

Traditionsbewußtsein, Freude am Feiern und Fröhlichsein, Liebe zur Heimat und zum Wald sind an den drei Tagen aus allem zu spüren, was sich in Biedenkopf abspielt. Der Brauch, den man alle sieben Jahre wieder aufleben läßt hat seinen Ursprung in den Grenzbegehungen im Mittelalter, als noch keine Kataster und Steine die Grenze markierten.

www.grenzgangsverein.de


----
(Wikipedia:)

Im Mittelalter (urkundlich 1693 erstmals erwähnt) kam es zwischen der Stadt und ihren Nachbargemeinden immer wieder zu Grenzstreitigkeiten um die zahlreichen Waldungen. Gelegentlich wurden dabei die Grenzmarkierungen zu Ungunsten der Stadt versetzt. Um die korrekte Lage dieser Markierungen zu überprüfen, fand daher alle sieben Jahre eine Grenzbegehung statt. Neben den Bürgern der Stadt waren auch die Verantwortlichen der Nachbargemeinden zugegen, um Unstimmigkeiten direkt vor Ort klären zu können.

Nachdem im 18. Jahrhundert die Markierungen durch schwere Grenzsteine ersetzt und im 19. Jahrhundert Kataster entstanden waren, verlor die Grenzbegehung ihren eigentlichen Zweck, wandelte sich aber ab 1839 zu einem in der Region beliebten Volksfest.
----


Mehr anzeigen
Aus dieser zweckbedingten Grenzbegehung wurde ab 1839 ein großes Volksfest, das durch seine Eigentümlichkeiten und die bis heute erhalten gebliebene Urwüchsigkeit alle begeistert. Träger des Festes sind die Männergesellschaften und Burschenschaften, die sich schon einige Monate vor dem Fest zusammenschließen, ihre Führer wählen und nach einem alten, fein ausgeklügelten Reglement die Vorbereitungen zusammen mit dem Grenzgangskomitee treffen.

Die interessantesten Gestalten des Grenzgangs sind der Mohr und die beiden Wettläufer.

Der furchterregend angemalte Mohr und die peitschenknallenden Wettläufer hatten früher die Aufgabe, die Bewohner der Nachbargemeinden zu schrecken und sie davon abzuhalten, Grenzsteine zu versetzen. In ihren bunten Uniformen geben diese Figuren heute dem Fest ein besonderes Gepräge.

Grenzgang Biedenkopf 2019, Frühstücksplätze & Bleiche ereignis

DesignThinking in aller Kürze

DesignThinking in aller Kürze

Dienstag 23. Juni 2020
2 shares
Purgatory 6 - Photo Ops
Samstag 30. Mai 2020
1 shares
Purgatory 6 - Autographs
Samstag 30. Mai 2020
1 shares
Purgatory 6 - M&G's & Specials
Samstag 30. Mai 2020
2 shares
Neos Conference 2020
Freitag 19. Juni 2020
1 shares
Symposium Wirtschaftsmediation 2020
Donnerstag 04. Juni 2020
2 shares
test
Mittwoch 24. Juni 2020
0 shares
Jan Philipp Zymny: HOW TO HUMAN?
Freitag 05. Juni 2020
2 shares
13. jobmesse hannover
Samstag 20. Juni 2020
1 shares
Weitere interessante veranstaltungen
Holen event empfehlungen basierend auf Ihre Facebook geschmack. Hol es dir jetzt!Zeigen sie mir die passenden veranstaltungen für michJetzt nicht